Caroline Burnand
Deutsch Aktiv
Home
Morgenkurier

Zeitung lesen


Beschreibung Zeitung lesen und Schlagzeilen verstehen stellt für viele Lernende ein Problem dar. Hier finden Sie einen Übungstyp, der mit anderen Zeitungsausschnitten beliebig wiederholt werden kann.

Objektiv Das Vokabular der Presse, Pressemeldungen verstehen und darüber diskutieren
Gruppe Jugendliche und Erwachsene (zwei bis zwanzig Kursteilnehmer)
Niveau Ab Mittelstufe
Dauer Mindestens 30 Minuten
Material Zeitungen und Zeitschriften oder deren Internetseiten.

Beispiel 26 Überschriften, die zu 26 Pressemeldungen passen (PDF-Datei). Diese Zahl kann auf 18 oder 16 reduziert werden, wobei man gut aufpassen muss, dass die Artikel mit den Schlagzeilen übereinstimmen!
Vorbereitung Der Kursleiter druckt die vier Seiten der PDF-Datei und schneidet die Etiketten (mit rotem Rand), die Überschriften und die Meldungen aus.

Methode 1. Mit Hilfe des Kursleiters wird der Wortschatz der Presse wiederholt : Zeitung, Zeitschrift, Artikel, Schlagzeile, Zusammenfassung, Redakteur, Reportage, Interview, Anzeige, Auflage

2. Die Kursteilnehmer (KT) machen eine Liste der verschiedenen Teile einer Zeitung : Innenpolitik, Außenpolitik, Wirtschaft, Kultur, Sport, ...

3. Der Kursleiter legt die Etiketten mit den Zeitungsrubriken auf den Tisch, sowie die mit den Überschriften. Die Übung besteht darin, die Überschriften zu sortieren und sie in die gegebenen Kategorien zu ordnen. Gegebenenfalls werden unbekannte Wörter vom Kursleiter erklärt.

4. Dann werden die Pressemeldungen (große Karten) unter die KT verteilt. Für jede Meldung wird die passende Überschrift gesucht. Zum Schluss prüft der Kursleiter die Paare” und bittet jeden KT, den Inhalt einer Meldung mündlich zu formulieren.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Die Welt

Neue Zürcher Zeitung

Der Spiegel

FOCUS

Mögliche Erweiterungen dieser Aktivität Wortschatz
Jeder KT notiert drei oder vier Wörter/Ausdrücke, die er memorieren möchte und schreibt sie in Sätze.

Satzbau
Jeder KT notiert drei oder vier Wörter/Ausdrücke, die er memorieren möchte und schreibt sie in Sätze.

Mündlich, Diskussion
Welche Medien bevorzugen Sie im Alltag und warum ?


Lösungen der Übung
INNENPOLITIK	D-13	A-19	U-11
AUSSENPOLITIK	V-12	X-20	F-18
WIRTSCHAFT	E-10	S-7	H-15	G-5
REISEN		Y-14	Q-6	R-21
KULTUR		I-4	W-3	O-8
SCHÖNER LEBEN	T-17	M-22	P-16	L-1	Q-6
GESUNDHEIT	N-9	Z-2	P-16
VERMISCHTES	C-25	K-24
SPORT		J-26	B-23

Spiel Alle Bei-Spiele Home