Caroline Burnand
Deutsch Aktiv
Home

Das versteckte Wort

(zwei Übungen)


Ziel der Übung Hörverständnis der Zahlen bis 100

Objektiv Das versteckte Wort entdecken Zahlen
Zahl der Schüler 1 bis 20 Schüler
Niveau Grundstufe
Durée ca. 15 Minuten pro Übung.
Material ein Raster pro Schüler, eine Lösung für den Kursleiter (PDF-Datei).

Vorbereitung Vor dem Kurs soll der Lehrer für jeden Schüler ein Exemplar der Seite 1 vom PDF Dokument kopiert haben. Er wählt zwei unter den vier möglichen Rastern.
Vorkenntnisse Beim Diktieren einiger Telefonnummern vergewissert sich der Kursleiter, dass die Kursteilnehmer (KT) die Zahlen bis 100 verstehen.

Arbeitsweise 1. Der Kursleiter diktiert mit angemessener Geschwindigkeit und in steigender Reihenfolge die Zahlen, die auf den grauen Feldern der Lösung geschrieben sind.

2. Mit einem bunten Stift färben die KT die diktierten Felder.

3. Am Ende des Diktats meldet sich der KT, der das versteckte Wort erkannt hat. Der erste KT hat gewonnen.

4. Die KT vergleichen miteinander ihren Raster.

Zahlen
sieben, acht, zehn, zwölf, vierzehn, siebzehn, neunzehn, sechunszwanzig, siebenundzwanzig, achtundzwanzig, einunddreißig, dreiunddreißig, fünfunddreißig, fünfundvierzig, sechsundvierzig...
Varianten A. Beliebige Reihenfolge
Der Kursleiter diktiert die Zahlen in ungeordneter Reihenfolge, und kreuzt dabei die entsprechenden grauen Felder auf seiner Kopie der Lösung (Seite 2 des PDF Dokuments) an.

B. Spiel in zwei Gruppen mit beiden Übungen
Jeder KT einer Gruppe diktiert abwechselnd die Zahlen von einem Raster für die andere Gruppe. Der Kursleiter korrigiert die Fehler und widerholt die richtigen Zahlen.

Die Gruppe, die am Ende des Diktats die höchste Zahl von richtig gefärbten Rastern hat, hat gewonnen.


Spiel Alle Bei-Spiele Home